Ueberschrift
Pommern Wappen

Leonid Jurtschenko

Zeitzeugin Elly Kautz erzählt:
Leonid Jurtschenko zog vermutlich in den 1920er Jahren in eines der hier markierten Häuser nach Überlauf. Elly Kautz erinnert sich an ihn als ihren Schulkamerad. Leonid ist am 27.01.1921 geboren und fiel 21-jährig als Gefreiter im 2. Weltkrieg. Sein Todes-/Vermisstenort ist Cholm. Leonid Jutschenko ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo - Sammelfriedhof (Rußland). Endgrablage: Block 32 - Unter den Unbekannten

Sofern sie Informationen über die Familie Jurtschenko aus Überlauf haben, bin ich ihnen für jeden Hinweis dankbar. Insbesondere Fotos, Erzählungen, Zeitungsartikel, Zeugnisse, Sparbücher, Pässe, Zeichnungen, Haus- und Grundstückspapiere, Geburts-, Heirats-, Sterbe- oder sonstige Urkunden...
Auf diese Weise vervollständigen wir alle zusammen die Orts- und Familienchronik von Überlauf.