Geben sie mir ihre Informationen


Email: info@ueberlauf.com

Name: Helene BeutlerEingetragen am 04.06.2010 um 17:40:42
Homepage: -
Zu Bonnke,

Max Bonnke war Tischler und wohnte in der Hundereihe neben der Schule.

Mfg H. Beutler
 
 
Name: Helene BeutlerEingetragen am 04.06.2010 um 17:18:53
Homepage: -
Ich, Helene Beutler, geb. Papke bin am 10.06.1928 in Überlauf hinterm Schloßberg geboren
Meine Eltern waren Marta Papke, geb.Boldt, geboren am 29.01.1890 und gestorben am 17.05.1954 in Wermsdorf Krs. Oschatz
und Willi Papke, geb. 30.09.1892 und gestorben 20.04.1978 in Celle.
Ich bin im November 1947 nach Wathlingen Kreis Celle gekommen. Am 09.12.1949 habe ich Walter Beutler, geb. am 18.04.1927/ in Bergien, gestorben 26.11.1980 in Celle, geheiratet. Wir haben zwei Söhne Hartmut und Thomas. In Wathlingen haben wir ein Haus gebaut, in dem ich auch heute noch lebe.

Mfg Helene Beutler
 
 
Name: SchüttkäckerEingetragen am 02.04.2010 um 17:52:07
Homepage: -
Ich, Brigitte Schüttkäcker, bin die Ehefrau des am 16.02.1930 in Überlauf geborenen Hans Schüttkäcker. Er siedelte im Jahr 1947 mit seinen vier Geschwistern und Eltern nach Elster an der Elbe in Ostdeutschland(Nähe Lutherstadt Wittenberg) über. Der Transport erfolgte mit dem Rotkreuz-Zug. Im Jahr 1959 lernte er mich kennen und im Dezember wurde geheiratet. Aus unserer Ehe gingen vier Kinder hervor. Beruflich war er im Betonwerk des Ortes als Heizer tätig. Seine Hobbies waren das Züchten von Kaninchen und sein Garten. Am 17.01.2009 verstarb er nach langer schwerer Krankheit zu Hause.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und wünsche Ihnen ein schönes Osterfest.

Brigitte Schüttkäcker
 
 
Name: Dr. Jens KöhlerEingetragen am 12.03.2010 um 14:01:40
Homepage: -
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin der Sohn von Helga Müller (geb. 23.02.1933), die im Bewohnerverzeichnis fälschlich als Helga Möller genannt wird. Sie ist die Tochter von Herta (geb. Möller) und Erich Müller aus der Hundereihe und lebt in Kiel. Aus der Ehe gingen auch noch zwei Söhne hervor: Ewald (1922-2010) und Helmut (im Krieg gefallen).Hier in Kiel sind also noch reichlich Informationen vorhanden, die im Laufe der Zeit eingearbeitet werden können.
Mit freundlichen Grüßen
Jens Köhler
 
 
Name: Frank SteingräberEingetragen am 10.03.2010 um 12:27:14
Homepage: -
Mein Vater mein Gross Vater wohnten in Strickershagen muss aber erst alle daten suchen werde alles angeben
 
 
Name: Renate Landes geb. WeichbrodtEingetragen am 29.11.2009 um 19:58:43
Homepage: -
Hallo,

mit Interesse bin ich auf diese Seite gestoßen, denn ich bin am 5.3.1947 in Nesekow geboren. Da mein Vater, Ernst Weichbrodt, eine umfangreiche Familienchronik geführt hat, ist mein Interesse für meinen Geburtsort immer wach geblieben. Meine Großeltern und meine Mutti war eine geb. Schulz und Franz Schulz war ihr Vater.Sie ist die einzige die noch lebt und an die Kindheit und Jugend einige Erinnerungen hat.
Vielleicht kann ich noch etwas zur Geschichte beitragen, denn es lebten dort noch die große Familie Steinfeld, die mit uns verwandt sind. Es waren 10 Kinder und sie bewohnten das prächtigste Haus des Ortes. Später wurde daraus eine Schule.

Mit freundlichem Gruß

Renate Landes
 
 
Name: Gerald GräfeEingetragen am 01.04.2009 um 22:11:29
Homepage: -
Nach einer amtl. Eintragung in das Kreisblatt für den Stolper Kreis v. 2.11.181: Büdner Eduard Kranzow aus Ueberlauf wird als Gemeindevorsteher der Gemeinde Ueberlauf "gewählt, bestätigt, vereidigt bzw. verpflichtet"
 
 
Name: Gerald GräfeEingetragen am 10.02.2009 um 11:33:05
Homepage: http://www.lebakaschuben.de
MIndestens eine Verbindung zwischen "Ihrem" Überlauf und "meinem" Klucken habe ich gefunden:

Der am 28.3.1897 in Überlauf geborene Karl Hildebrandt ehelichte Martha Ruch aus Selesener Klucken. 1941 wird er im Kluckener Einwohnerverzeichnis als Arbeiter geführt, der in Groß Garde tätig ist. Drei Kinder des Paares sind mit bekannt. Die Spuren des Paares verlieren sich nach deren Vertreibung in Deutschland.

Zudem taucht auch ein Gustav Taube in Klucken auf. Vielleicht handelt es sich um jenen Gastwirt und Lebensmittelhändler, der bis 1937 in Überlauf den Gasthof führte. Denn erst ab den späten 1930er Jahren wird er in Klucken als Lebensmittelhändler genannt. Dieser Gustav Taube wurde am 25.7.1887 in Stolp geboren, seine Ehefrau Marta Hetzje ebenso in Stolp am 25.7.1892. Die Ehefrau des Gustav Taube verstarb 1943/44 in Klucken, er selbst wurde 1946/47 aus Klucken vertrieben. Danach verlieren sich für mich seine Spuren.

 
 
Name: Gerald GräfeEingetragen am 10.02.2009 um 10:29:45
Homepage: http://www.lebakaschuben.de
Gratulation zur neuen Seite - ich verlinke Sie sogleich mit meiner Seite zu den Bwohnern von Klucken: www.lebakaschuben.de.
G. Gräfe
 
 


<< zurück   Seiten: 1  2  3  4  5  6  

Ins Gästebuch eintragen